Krebs in Deutschland – neue Zahlen des RKI

Im Jahr 2010 sind in Deutschland 252.400 Männer und 224.900 Frauen an Krebs erkrankt. Die Zahlen können in einer aktuellen Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts (RKI) nachgelesen werden. Neben erfreulichen Fortschritten bestätigen die Zahlen aber, dass eine Verbesserung in der Behandlung von Krebserkrankungen nur langsam voran kommt. Lunge, Darm und Prostata sind die häufigsten Krebslokalisation bei Männern – Brustdrüse, Lunge und Darm bei den Frauen. Wie erwartet ist die Anzahl der Krebspatienten zwischen 2000 und 2010 angestiegen. […]

Patientenverfügung und Organtransplantation

In einem früheren Beitrag habe ich über den möglichen Zusammenhang zwischen der geringen Organspendenbereitschaft  und der Zunahme der Bedeutung von Patientenverfügungen berichtet. Tatsächlich sollte man beim Abfassen einer Patientenverfügung berücksichtigen, dass ein gleichzeitig vorliegender Organspendenausweis, der die Bereitschaft zur Organspende beinhaltet, mit bestimmten Regelungen in einer Patientenverfügung kollidieren kann. Deshalb hier einige Hinweise, die zu überlegen sind. Die Bundesärztekammer hat sich zu dieser Problematik in einem Arbeitspapier zum Verhältnis von Patientenverfügung und Organspendeerklärung geäußert: Patientenverfügung […]

Wieviel Menschlichkeit können wir uns noch leisten?

Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte ich Hintergrunddienst im Palliativnetz. Als Palliativmediziner habe ich einige  Patienten zu Hause besucht, die unter erheblichen Beschwerden litten. Auf Anfrage der Hausärzte kann in solchen Fällen der Palliativmediziner im Hintergrunddienst beratend hinzugezogen werden. Dabei habe ich fünf Patienten gesehen, die kurz vor den Feiertagen nicht auf eigenen Wunsch sondern auf Drängen der Kliniken entlassen wurden. In vier Fällen war absehbar, dass dies zu einer erheblichen Belastung der Familie führen würde. […]